Internal  Arts 

Bildungs- & Teilhabepaket

Finanzielle Unterstützung

Im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes berücksichtigt die Stadt Bochum künftig bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen neben ihrem monatlichen Regelbedarf auch sogenannte Leistungen für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft. Das bedeutet zusätzliches Geld für die Bildung von Kindern von Menschen mit geringem Einkommen.

Das Bildungspaket umfasst sowohl Leistungen für eintägige Ausflüge als auch für mehrtägige Fahrten an Schulen und Kindertageseinrichtungen. Die derzeit noch durch das Land Nordrhein-Westfalen gedeckten Kosten für Schülerbeförderung gehören ebenso dazu, wie die Leistungen für den Schulbedarf. Hinzu kommen Kosten für außerschulische Lernförderung sowie Kosten für gemeinschaftliche Mittagsverpflegung in Kitas und Schulen. Außerdem bietet das Bildungspaket Leistungen für soziale und kulturelle Teilhabe. Hierzu zählen beispielsweise Mitgliedbeiträge für Sport-, Spiel - oder kulturelle Vereine, Unterricht in künstlerischen Fächern, angeleitete Aktivitäten der kulturellen Bildung wie Museumsbesuche oder Teilnahme an Freizeiten wie zum Beispiel der Pfadfinder.

 

Nach gründlicher Überprüfung der Qualifikationen und der Unterlagen der Schulleitung wurde die Internal Arts Schule im Jahr 2013 offiziell als qualifizierte Ausbildungsstätte für chinesische Kampfkünste und Künste jeglicher Art im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets als Anbieter zertifiziert.

 

Alle Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren können mit Hilfe der Internal Arts Schule finanziell durch das Jugendamt unterstützt werden!